Kostenloser Versand
ab einem Bestellwert von 300€
  • Foto Pregnyl 5000 Original 5000 IU Organon | FAC-0134

Pregnyl 5000 Original 5000 IU Organon | FAC-0134

HerstellerOrganon Pharmaceuticals
Artikelnr.FAC-0134
VerfügbarkeitLagernd
  • 30,00€
Wir liefern Ihre Bestellung kostenlos, wenn Ihr Scheckbetrag mehr als 300 Euro beträgt. Bei einer Bestellung von 200-299 Euro betragen die Versandkosten 25 Euro. Bestellbetrag bis 199 Euro - 45 Euro Versandkosten.

Mögliche Optionen

Beschreibung des Arzneimittels Pregnyl 5000 Original 5000 IU Organon

Medikamentenname: Humanes Choriongonadotropin (HCG)Wirkstoffklasse: GlykoproteinhormonAnwendung: nach einer TherapieAnabole Komponenten: NiedrigAndrogene Komponente: niedrig

Aktives Leben: 64 Stunden.Wirkstoffklasse: Luteinisierendes Hormon (LH) - Gonadotropin.Durchschnittliche angegebene Dosierung: Männer 2.000-5.000 IE werden alle 5 Tage injiziert.Akne: Ja.Wassereinlagerungen: Ja, hCG ist ein weibliches Hormon.Lebertoxisch: NeinAromatisierung: Nein, jedoch stieg der Testosteronspiegel aufgrund der Verwendung von HCG an, und die Aromatisierung war eine mögliche Nebenwirkung

HCG wird medizinisch verwendet, um den Eisprung bei Frauen positiv zu beeinflussen und Östrogen zu produzieren. Es wird auch in der Fruchtbarkeitsmedizin verwendet, um den Eisprung zu unterstützen.

Männliche Bodybuilder haben HCG aus einem anderen wichtigen Grund verwendet. HCG hat fast die gleiche Aminosäuresequenz wie Luteinisierendes Hormon (LH). LH wird normalerweise in der Hypophyse produziert, die dann in den Hoden zirkuliert und dort mit Leydig-Zellen in Kontakt kommt. Die Leydig-Zellen produzieren dann Androgene wie Testosteron. Dies bedeutet offensichtlich, dass sogenannte natürliche Bodybuilder berichtet haben, dass sie HCG verwenden, um den endogenen (natürlichen) Testosteronspiegel zu steigern. Nach einigen klinischen Studien funktioniert dies so gut, dass eine Injektion von 1500–2000 IE hCG den Testosteronspiegel im Plasma um 200–300% gegenüber normalen Werten erhöht. Für diejenigen Männer, die stark aromatisierendes AAS verwendeten, war hCG eine "teilweise" Heilung für die Wiederaufnahme der natürlichen Testosteronproduktion in der Mitte oder nach einem Zyklus.

Wenn exogene (exogene) Androgene wie AAS injiziert werden, schaltet das körpereigene endokrine System die natürliche Produktion von Androgenen (teilweise oder vollständig) ab, um die Homöostase aufrechtzuerhalten. Dies liegt einfach daran, dass der Hypothalamus infolge der AAS-Aromatisierung (und in geringerem Maße eines erhöhten Androgenspiegels) überschüssiges Östrogen wahrnimmt und der Hypophyse signalisiert, die Produktion von LH und FSH (follikelstimulierendes Hormon) teilweise oder vollständig einzustellen. Da die Leydig-Zellen in den Hoden kein Signal von LH empfangen, stoppen sie die Produktion von Testosteron teilweise oder vollständig. Die Spermienproduktion wird auch durch die Herunterregulierung von FSH verringert. Da die Hoden keine normalen Androgene und / oder Spermien produzieren, schrumpfen sie. Es verursacht auch oft einen Rückgang der Libido.

Was haben die Männer mit dem "Jungen" gemacht? HCG-Injektionen dienen als Ersatz für LH, das normalerweise von der Hypophyse produziert wird und normalerweise die Produktion von Androgenen und Spermien in den Hoden stimuliert. Wenn 2-3 Wochen lang alle 5 Tage 2000-5000 IE hCG injiziert wurden, begannen die Hoden in der Mitte oder nach dem Verlauf wieder zu funktionieren. Es wurde auch ein Anstieg des Gesamttestosterons festgestellt, und die Athleten schnitten in diesem Stadium oft besser ab. Es half auch, den Seelenverwandten bedeutend glücklicher zu machen! Wenn hCG zu Beginn der letzten Woche des AAS-Zyklus und für weitere 1–2 Wochen nach dem Zyklus verabreicht wurde, normalisierte sich die Hodenfunktion wieder und ein signifikanter Teil der gesamten Muskelmasse nach AAS und ein Kraftverlust konnten vermieden werden. Unsere Athleten haben es jedoch noch nicht aus dem Wald geschafft (mit akzeptablem Holz). Zuvor erwähnte ich, dass hCG als "Teilheilung" für den Stillstand der Hypothalamus-Hypophysen-Hoden-Achse (HPTA) verwendet wurde. HCG "ersetzt" nur natürliches LH. Die Hypophysen- und Hypothalamus-Teile des HPTA erkennen immer noch keinen Grund, Gonadotropine zu produzieren und die normale LH / FSH-Produktion wiederherzustellen. Das Stoppen der Aufnahme von hCG führte daher manchmal nur zu einem weiteren Ausfall. Wenn Sie hCG jedoch länger als 3 Wochen ohne Unterbrechung zwischen den hCG-Kursen mindestens einen Monat lang einnehmen, kann dies zu einer irreversiblen Funktionsstörung der Gonaden und / oder zu einer Verringerung der Empfindlichkeit der Leydig-Zellen führen. Männliche Bodybuilder haben üblicherweise Clomid oder Cyclophenyl mit hCG verwendet (siehe Clomid für weitere Informationen). Die verfügbare Literatur zeigt, dass Clomid die Hypophyse dazu anregt, mehr Gonadotropin freizusetzen, wodurch schnellere und höhere LH- und FSH-Spiegel erreicht werden. Durch die Verfolgung eines AAS-Zyklus von 2000-5000 IE hCG jeden 5. Tag für 2-3 Wochen und die Einnahme von Clomid während der letzten 10-15 Tage der hCG-Supplementierung stellten viele Athleten fest, dass der Muskel- und Kraftverlust nach einem AAS-Zyklus signifikant reduziert war. Viele Sportler haben in dieser Phase auch Clenbuterol angewendet.

Specifications
Substanz Gonadotropina
Wirkstoff, IU 5000
Genehmigungsformular Flasche
1 ml Flasche 1
Ampullen in Verpackung, Stck. 1
Hersteller Organon
Verpackung von Waren Flasche
+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
Kontaktieren Sie uns auf jede für Sie bequeme Weise
×