Kostenloser Versand
ab einem Bestellwert von 300€
  • Foto Rimobolan (Primobolan) 100 mg Bayer | FAC-0032

Rimobolan (Primobolan) 100 mg Bayer | FAC-0032

HerstellerBayer
Artikelnr.FAC-0032
VerfügbarkeitLagernd
  • 13,00€
Wir liefern Ihre Bestellung kostenlos, wenn Ihr Scheckbetrag mehr als 300 Euro beträgt. Bei einer Bestellung von 200-299 Euro betragen die Versandkosten 25 Euro. Bestellbetrag bis 199 Euro - 45 Euro Versandkosten.

Beschreibung Rimobolan 100 mg Bayer

Injizierbares Primobolan ist ein gutes basisches Steroid mit überwiegend anaboler Wirkung. Es ist jedoch schwächer in der Wirkung von Deca-Durabolin und kann je nach Verwendungszweck effektiv mit fast allen Steroiden kombiniert werden. Wer schnell zunehmen möchte, kann injizierbares Primobolan mit Sustanon 250 und Diabol einnehmen. Für diejenigen, die etwas Geduld haben oder Angst vor möglichen Leberschäden haben, ist eine Kombination aus injizierbarem Primobolan - 200 mg pro Woche und Deca-Durabolin - 200-400 mg pro Woche geeignet. Primobolan injizierbar ist am besten mit injizierbarem Winstrol 150-300 mg pro Woche kombiniert.

200-400 mg pro Woche sind die übliche allgemein akzeptierte Dosierung von injizierbarem Primobolan, obwohl es im Westen Sportler gibt, die täglich eine 100-Milligramm-Ampulle verwenden. Injizierbares Parabolan wandelt sich wie die orale Acetatform nicht in Östrogene um, verursacht jedoch bei der Vorbereitung auf einen Wettkampf eine leichte Wasserretention Pillen werden normalerweise bevorzugt.

Die Nebenwirkungen bei der Einnahme von injizierbarem Primobolan sind minimal und treten bei besonders empfindlichen Personen in Form von leichter Akne, vermindertem Stimmton und erhöhtem Haarwuchs auf. Injizierbares Primobolan hat eine noch geringere Wirkung auf die Leberfunktion als die orale Form, d.h. Eine Erhöhung der Leberzahl ist äußerst unwahrscheinlich. Blutdruck und Cholesterinspiegel bleiben im normalen Bereich wie bei der Einnahme von Primobolan-Tabletten.

Injizierbares Primobolan ist das zuverlässigste injizierbare aller Steroide. Sportler, deren Leberindizes bei der Einnahme von AASv stark ansteigen, die ihre Anwendung jedoch nicht aufgeben möchten, können bei regelmäßiger Leberkontrolle eine Kombination aus injizierbarem Primobolan, Deca-Durabolin und Andriol ausprobieren. Ein ziemlich bekannter Bodybuilder aus Deutschland, dem es gelang, mehrere internationale Titel zu gewinnen, gab zu, dass seine Leber aufgrund der zu häufigen Verwendung von 17-alpha-alkylierten Steroiden wie Dianabol und Anadrol 50 einige Schäden erlitten hatte. Aber er schaffte es, seinen Körper mit 200 mg injizierbarem Primobolan pro Woche, 400 mg Deca-Durabolin pro Woche und 240 mg Andriol pro Tag auf ein wettbewerbsfähiges Niveau zu bringen. Gleichzeitig wirkte sich die Zusammensetzung der Kombination nicht negativ auf die Leber aus.

Specifications
Substanz Primobolan
Wirkstoff mg 100
Genehmigungsformular Flasche
1 ml Flasche 1
Ampullen in Verpackung, Stck. 1
Hersteller Bayer
+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
Kontaktieren Sie uns auf jede für Sie bequeme Weise
×